NEWSLETTER ABONNIEREN

ZUR ANMELDUNG

Presseaussendung

Regionale Öffnung der Altstoffsammelzentren schrittweise ab kommender Woche – Tipps und Hinweise zur korrekten Entsorgung in der Krise als Beitrag zum Abfallmanagement durch das Land Oberösterreich

(LK) „Ab kommender Woche werden die Altstoffsammelzentren in Oberösterreich großteils wieder ihre Tore öffnen und in einem eingeschränkten Betrieb gehen bis zum Auslaufen der Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Hygiene in unserem Land, auch wenn der Bedarf bezirksweise unterschiedlich ist aufgrund unserer dezentralen Abfallwirtschaftsstrukturen“, so Landesrat Stefan Kaineder.  

Die Wiederöffnung auf Basis des bestehenden Corona-Erlasses der Österreichischen Bundesregierung wurde durch den Krisenstab des Landes geprüft, in der Oö. Landesregierung besprochen und für gut und richtig befunden. „Nun sind die Bezirksabfallverbände am Zuge, in den kommenden Tagen festzulegen, wann welche Altstoffsammelzentren geöffnet werden. Wichtig ist dabei die Einhaltung der Corona-Bestimmungen, wie etwa der Mindestabstand von Personen zueinander. Weiters werden nur notwendige Stoffe zur Entsorgung oder Aufbereitung angenommen werden bis zum Vollbetrieb nach Beendigung der Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung“, so der Oö. Umweltlandesrat, der darauf verweist, dass die Oö. Kompostierer uneingeschränkt zur Grünschnittentsorgung geöffnet sind.

Umweltlandesrat Kaineder: „Es ist klar, dass die ASZs unseren Bürgerinnen und Bürgern wichtig sind und gerade in Zeiten, in denen viele von uns über mehr Tagesfreizeit verfügen. Aber ich muss darauf hinweisen, dass die ASZs einen zeitlichen und annahmemäßigen Teilbetrieb haben werden solange die aktuellen Maßnahmen andauern – dies gilt es zu bedenken. Wie wichtig die ASZs sind, zeigen auch die teils starken Anstiege illegaler Müllablagerungen, wie auch überbordende Altstoffsammelinseln. Mein Dank gilt an dieser Stelle ausdrücklich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Altstoffsammelzentren.  Auch wenn über den Frühjahrsputz schon nachgedacht wird. Mein ganz dringender Appell aber lautet: Bitte lassen Sie sich Zeit bei der Entsorgung, sobald die ASZs wieder öffnen, denn die Einschränkungen wegen den Corona Schutzmaßnahmen, insbesondere der Abstandsbestimmungen sind auch dort unerlässlich und jedenfalls einzuhalten. Und achten Sie auf die durch Ihre Gemeinde und die Bezirksabfallverbände kundgemachten Öffnungszeiten. Gemeinsam schaffen wir das!“

Der abschließende Appell von Landesrat Kaineder richtet sich an alle Landsleute, selber einen wichtigen Beitrag zum Abfallmanagement durch richtige Sammlung, Trennung und den korrekten Umgang mit Abfällen jedweder Art zu leisten. Dazu hat die Gruppe Abfallwirtschaft des Landesrates zahlreiche Informationen zusammengestellt von Abfallvermeidung und Abfalltrennung – TIPPS für Haushalte bis hin zum richteigen Umgang mit Abfällen aus Corona-infizierten Haushalten. „Diese sind allesamt unter https://www.land-oberoesterreich.gv.at/232676.htm nachzulesen – nutzen Sie diese Möglichkeit!“, so Stefan Kaineder abschließend.

Tipps zur Abfallvermeidung und –trennung:

  • Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt für Entrümpelungen und Umbaumaßnahmen, bei denen zusätzliche Abfälle anfallen. Die oberösterreichischen ASZ arbeiten zur Minimierung der Kundenkontakte in der nächsten Zeit meist im eingeschränkten Betrieb. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Bezirksabfallverband oder der städtischen Entsorgung.
  • Achten Sie bereits beim Einkaufen darauf, dass möglichst wenig Verpackungsabfälle anfallen.
  • Kaufen Sie nur Lebensmittel auf Vorrat, die auch länger haltbar sind. Planen Sie speziell bei Obst und Gemüse sowie Brot und Gebäck genauer, was Sie in den nächsten Tagen verbrauchen.
  • Wenn Sie über das Internet einkaufen, dann bitte bevorzugt bei regionalen Händlern.
Privacy Settings
Verwendung von Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Youtube
Ihre Einwilligung um Inhalte von Youtube anzuzeigen.
Vimeo
Ihre Einwilligung um Inhalte von Vimeo anzuzeigen.
Google Maps
Ihre Einwilligung um Inhalte von Google anzuzeigen.
Spotify
Ihre Einwilligung um Inhalte von Spotify anzuzeigen.
Sound Cloud
Ihre Einwilligung um Inhalte von Sound anzuzeigen.
Cart Overview