NEWSLETTER ABONNIEREN

ZUR ANMELDUNG

Slide Slide Slide Slide Slide Slide
Wenn ein Unfall passiert, kennt Atomkraft keine Grenzen ☢️
Deshalb setze ich mich als Anti-Atom-Landesrat entschieden gegen die Laufzeitverlängerung des AKW Krsko in Slowenien ein, das auf einer Erdbebenlinie liegt 😳 
Für uns ist außerdem klar, dass es keinen Cent aus EU-Geldern für den Neubau von Reaktoren geben darf. Die Zukunft liegt in den Erneuerbaren, Atomkraft ist zu teuer und zu unsicher!

#Krsko #AKW #Antiatom #AtomkraftNeinDanke #stopnuclearpower #Slowenien #Slovenia #oberösterreich #mitdir #landtagswahl2021 #ltw21 #DieGrünen #Linz #Wels #Steyr
In Gmunden entsteht aktuell ein nicht unumstrittenes Hotelprojekt. Für einen größeren Parkplatz sollte ein Teil des Auwaldes daneben gerodet werden 🌳🪚🙅🏻‍♂️ Statt Bäume zu fällen und noch mehr Boden zu versiegeln, wäre es ökologischer, den bestehenden Toscana-Parkplatz intelligent zu verdichten! Jetzt ist die Stadt Gmunden am Zug.

Bei einem Lokalaugenschein mit unserer Bürgermeister-Kandidatin Uli Feichtinger konnte ich mir vor kurzem selbst ein Bild machen. Danke für euer Engagement! 💚

#Gmunden #Bodenverbrauch #Bodenversiegelung #PlatzfürGrün #BäumestattBeton #Grünflächen #Bodenschutz #Klimaschutz #Klimakrise #mitdir #Landtagswahl2021 #ltw21 #DieGrünen #Oberösterreich
Ein schöner Sommertag und eine Runde Boot fahren: Das gehört einfach zusammen 🚣🏻‍♂️😊

Übrigens: Ein Preisvergleich lohnt zwar immer, aber die Preise von Elektrobooten, Tretbooten, Ruderbooten und Stand Up-Paddles sind in OÖ sehr ähnlich, wie die Erhebung meines Ressorts ergeben hat 👍🏼

Elektroboote kosten an den größeren Seen pro Stunde zw. 18-25€, Tretboote 14-18€. Auf kleineren Seen (z.B. Stausee Klaus, Gleinkersee) betragen die erhobenen Preise für Elektroboote 19€, für Ruderboote 8€ und für Tretboote zwischen 13 und 14€ pro Stunde 🛶☀️

#Ruderboot #Tretboot #Bootsverleih #Konsumentenschutz #Oberösterreich #Traunsee #Attersee #Mondsee #Hallstättersee #Wolfgangsee #Salzkammergut #Gleinkersee #UrlaubinOberösterreich
Ich kaufe ja am liebsten bei Bauern in der Umgebung oder in unserem Bioladen in Dietach ein. Wie versorgt ihr euch mit regionalen, biologischen Lebensmitteln?🥕🍎🥒

#mitdir #bio #organicfood #regional #daham #klimalandesrat #linz #wels #steyr #upperaustria #oberösterreich
Es passiert nicht irgendwo, sondern mitten in Europa. Und es passiert 2021. So sieht die Klimakrise aus, wenn sie zur Klimakatastrophe wird. Bei der Wahl in OÖ gibt es im Herbst eine Richtungsentscheidung: Klima oder Chaos? 🌍

Mit mutiger Klimaschutzpolitik sorgen wir dafür, dass wir unseren Kinder einen lebenswerten Planeten übergeben. Mit klugen Investitionen schaffen wir zukunftsfitte Jobs. Nur MIT DIR gibt es in OÖ echten Klimaschutz! 💚

#Klimakrise #Klimawandel #Hochwasser #Unwetter #Überschwemmungen #mitdir #DieGrünen #Oberösterreich #Klimawahl #Landtagswahl2021 #ltw21 #Linz #Wels #Steyr
Ziegel und Beton oder Holz? 🏠 Für das Klima macht das einen großen Unterschied! 🪵
Das Öst. Institut für Bauen und Ökologie hat errechnet, dass in der Herstellungsphase von Holzhäusern bis zu 50 Prozent weniger CO2 anfallen. Zusätzlich speichert ein Kubikmeter verbautes Holz auch noch eine Tonne CO2 🌍💨

Mehr zur Studie auf stefan-kaineder.at 👉 Link in der Bio

#Holzbau #Holzhaus #Holzhäuser #Klimakrise #Klimaschutz #CO2speicher #regionaleWirtschaft #Forstwirtschaft #Oberösterreich #DieGrünen #MitDir #Landtagswahl2021 #ltw21 #Linz #Wels #Steyr
Die dreifache Fläche Wiens ist in Österreich nur durch Verkehrsflächen versiegelt 🛣🤯

Beton und Asphalt machen sowohl extreme Hitze als auch extreme Niederschläge zum noch größeren Problem: Hitze wird gespeichert, Regen kann nicht versickern 🙁
Durch das zügellose Verbauen verlieren wir aber auch wertvolle Ackerflächen und Biodiversität 👩🏻‍🌾🐝 

Wir brauchen dringend:
1️⃣ ein wirksames Raumordnungsgesetz
2️⃣ die Nutzung von Leerständen und Verdichtung von Ortskernen
3️⃣ eine Entsiegelung von bestehenden Flächen, z.B. durch Rasengitter

Jetzt aktiv werden – denn Klimaschutz geht nur MIT DIR 👉 www.mit-dir.at 💪💚

#mitdir #Klimakrise #Klimaschutz #DieGrünen #Oberösterreich #Bodenverbrauch #Bodenversiegelung #Flächenverbrauch #Strassenbau #Entsiegelung #Asphalt #Hochwasserschutz #Biodiversität #Artenvielfalt #Raumordnung #landtagswahl2021 #ltw21 #linz #wels #steyr
Unser summendes Netzwerk in OÖ wächst! 🐝
Gemeinden können viel zum Bienen- und Bodenschutz beitragen, indem z.B auf öffentlichen Grünflächen auf chemisch-synthetische Pflanzenschutzmittel verzichtet wird, sie bienenfreundlich gestaltet werden und Bewusstsein in der Bevölkerung geschaffen wird. 14 neue bienenfreundliche Gemeinden konnten wir kürzlich im Linzer Botanischen Garten auszeichnen 💚 

👉 mehr dazu: https://www.bienenfreundlich.at/nachlese-vierte-auszeichnungsveranstaltung/

#BienenfreundlicheGemeinde #Bienen #Wildbienen #Insekten #Artenvielfalt #Artenschutz #Bodenschutz #Artenschutz #Grünraum #Biodiversität #Oberösterreich #Linz #Wels #Steyr #DieGrünen #StefanKaineder #mitdir
Jetzt geht was weiter: 55 Prozent weniger Emissionen im Vergleich zum Jahr 1990. Das ist eine ordentliche Ansage und eine riesige Chance! 🌍💚
Gerade in Oberösterreich müssen wir sie nutzen, denn bei uns sind die Emissionen seit 1990 sogar gestiegen 🤔 Die Menschen erwarten sich zurecht von uns, dass die Landespolitik jetzt endlich mutig handelt. Packen wirs an! 💪

#Klimakrise #EuropäischeUnion #fitfor55 #Pariserklimaziele #Klimaneutralität #einskommafünfgrad #mitdir #StefanKaineder #DieGrünen #Oberösterreich #Linz #Wels #Steyr
Neulich war ich im Kost-Nix-Laden vom Verein ZuFlucht in Linz zu Besuch. Vielen Dank an alle Ehrenamtlichen für ihr riesiges Engagement! 🙏

#kostnixladen #vereinzuflucht #sozialesengagement #linz #wels #steyr #oberösterreich #upperaustria #landesrat #zusammenleben
ORF OÖ-Sommergespräch 2021 ☀️. 🗣 "Wir müssen diese Wohlstandsgesellschaft klimaneutral machen, weil wir das unseren Kindern schlicht schuldig sind, dass wir ihnen einen funktionierenden Planeten übergeben. Und die Dynamik, in der sich das Klima, das Wetter jetzt schon verändert, das überrascht viele und mich im Übrigen auch.“ 🌍
🔔 Wie kommen wir aus der Klimakrise? Und warum ist das eine riesige Chance für OÖ? Das und mehr erzähle ich heute beim ORF OÖ-Sommergespräch. Um 19:00 ORF2 einschalten! 📺

#Sommergespräch #Oberösterreich #Landtagswahl2021 #ltw21 #StefanKaineder #DieGrünen #mitdir #Klimakrise #Klimaschutz #Linz #Wels #Steyr
Unwetter, Hitzewellen, Tornados, Waldbrände – was braucht es noch, damit ÖVP, SPÖ und FPÖ umdenken? In einer aktuellen Umfrage der @klimaallianzooe schaffen die Landesparteien es wieder nicht, sich klar zur Klimaneutralität 2040 zu bekennen – obwohl auf Gemeindeebene 80% der Befragten aus allen Parteien dafür sind! 🤦‍♂️

Die anderen Parteien sollten endlich einsehen, dass wir unseren Kindern nur einen intakten Planeten übergeben können, wenn wir ab sofort alles auf Klimaschutz setzen. Es braucht jetzt mutige politische Entscheidungen und keine klimapolitischen Dinosaurier 🌍🦕

Das sieht übrigens auch der Bundesrechnungshof so. In seinem neuesten Bericht empfiehlt der Rechnungshof deutlich, dass Oberösterreich ambitionierte und verbindliche Treibhausgas–Reduktionsziele festlegen sollte 📉 Unser Vorschlag für Klimaneutralität 2040 wurde im Umweltausschuss des OÖ Landtags am 10.6.2021 von ÖVP, FPÖ und SPÖ abgelehnt ❌

#Klimakrise #Klimaschutz #Klimawandel #Klimaneutralität2040 #Unwetter #Hagel #Tornados #Trockenheit #Oberösterreich #DieGrünen #mitdir #StefanKaineder #Linz #Wels #Steyr
Neulich durfte ich bei den #Donauwirtinnen klimaschonende Gerichte servieren. Die Donauwirtinnen sind Teil der Klimawirt*innen (KliWis). KliWis servieren täglich mindestens ein frisch zubereitetes fleisch- und fischloses Menü aus regionalen, saisonalen und auch möglichst biologischen Zutaten. 🍽️🌍

#klimawirtinnen #klimaschutzjetzt #landesrat #upperaustria #food #kliwis #climateaction #linz #wels #steyr
Auf dem Dach des ORF Landesstudios war es richtig heiß 🥵 Dort war ich heute zur Aufzeichnung des ORF OÖ-Sommergesprächs mit Klaus Obereder 📺 Einschalten und ansehen – morgen auf ORF2 um 19:00! 🕖🙂

#klimakrise #klimawandel #DieGrünen #mitdir #Sommergespräch #Oberösterreich #Linz #Wels #Steyr

SCHWERPUNKTE

Klimaschutz

Unsere Lebensgrundlage schützen.

Der Schlüssel zum Klimaschutz ist es, möglichst viele Menschen auf den Geschmack eines genussvollen, nachhaltigen Lebensstils zu bringen. Mehr Wohlstand mit weniger Ressourcen- und Energieverbrauch kann zwar nicht von der Politik verordnet werden – es können jedoch Anreize und Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Die oberösterreichische Klimaschutzpolitik setzt daher auf eine Doppelstrategie: Einerseits werden bei konkreten Projekten mit Betrieben, Gemeinden und Schulen durch Energieeinsparung und erneuerbare Energie CO2-Emissionen vermieden. Andererseits wird ein Lebensstil gefördert, der nicht zu Lasten unserer Enkel geht. Dabei geht das Land Oberösterreich neben seinem Programm zur Klimarettung auch neue, ungewöhnliche Wege. Mit der großen Kampagne Klimaschutz jetzt! sowie mit Initiativen wie den Green Events, FleischfreiTag oder den Info-Kochshows “Kochtopf statt Mistkübel”.

Umwelt

Nachhaltig vordenken.

Moderne Umweltpolitik muss langfristig gedacht werden. Deshalb stellt die Umweltpolitik in Oberösterreich nachhaltige Entwicklung für mehr Lebensqualität in den Mittelpunkt ihrer Tätigkeit und betont die Notwendigkeit der partnerschaftlichen Zusammenarbeit von Umwelt und Wirtschaft.

Oberösterreich ist ein Bundesland mit hoher Lebensqualität. Um diese Lebensqualität zu erhalten, wollen wir unsere wertvollen Ressourcen Luft, Boden und Wasser gemeinsam schützen und sichern. Wir – das sind die Politik und Verwaltung gemeinsam mit den Menschen in Oberösterreich. Dabei streben wir eine Balance zwischen Ökologie, Ökonomie, Mensch und Gesellschaft an, um Oberösterreich weiter als Topregion mit hoher Lebensqualität zu erhalten.

KonsumentInnenschutz

Sicherheit, Qualität und Transparenz garantieren.

Der Sicherheit und Qualität unserer Lebensmittel kommt eine besondere politische Bedeutung zu. Durch die amtliche Lebensmittelaufsicht in Oberösterreich ist eine unabhängige Kontrolle gewährleistet. Im Mittelpunkt steht dabei der Gesundheitsschutz. Doch auch der Schutz vor Täuschung, insbesondere bei der Kennzeichnung von Produkten sowie die Einhaltung der Preisauszeichnung stellen wichtige Kernbereiche im KonsumentInnenschutz dar.

Wir schauen aber auch darauf, dass unsere Ressourcen geschont werden: Durch bewussten Konsum, Vielfalt statt Einheitsgeschmack und weniger Lebensmittel im Müll. Unser Ziel ist eine Allianz aus Umweltbewegung, KonsumentInnenschutz und bäuerlichen ProduzentInnen.
Neben Lebensmitteln werden KonsumentInnen in Oberösterreich auch hinsichtlich weiterer Produkte und Dienstleistungen – von Energie über Hausbau bis Internet und Telefon – bestmöglich geschützt und beraten. Ebenfalls Aufgaben, die in den Zuständigkeitsbereich unseres Ressorts fallen und die durch eine Kooperation mit der Arbeiterkammer OÖ erfüllt werden.

Zusammenleben

Integration und Zusammenhalt in OÖ stärken.

Die gesellschaftliche Vielfalt und das Miteinander in Oberösterreich zeichnen uns als Bundesland aus, stärken uns in vielen Bereichen und bereichern unseren Alltag. Allen gemeinsam ist Oberösterreich als Heimat, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Nationalität, Erstsprache, Religion oder individuellen Interessen.

Das oberösterreichische Integrationsressort setzt entsprechend dem Integrationsleitbild Initiativen und fördert Maßnahmen, die langfristig einen gleichberechtigten Zugang zur gesamtgesellschaftlichen Teilhabe für MigrantInnen – Menschen mit Fluchtgeschichte oder Migrationsbiographie – ermöglichen. Neben der Grundversorgung von Asylwerbenden umfassen die Aufgaben des Integrationsressorts unter anderem Maßnahmen im Bereich der Bildung und Ausbildung, des Arbeitsmarkts, der Jugendarbeit, migrantischen Selbstorganisationen sowie allgemein des Zusammenlebens in Oberösterreich. Mit der bestehenden Struktur und Vernetzung aller relevanten Stakeholder ist Oberösterreich eine Modellregion für Integrationsarbeit und Integrationspolitik.

STECKBRIEF

Warum ich Politiker bin

Politik machen zu dürfen, empfinde ich als großes Privileg. Als Mitglied der Landesregierung darf ich Oberösterreich gestalten. Diese besondere Herausforderung will ich jeden Tag mit Leidenschaft, Sachverstand und Humor annehmen. Entscheidend ist, dass die Politik endlich wieder Verantwortung für unsere Zukunft übernimmt, statt den Menschen zu erklären, was sie zu tun haben.

Was mich antreibt

Frieden, der Schutz der Menschenwürde und die Chance sich frei entfalten zu dürfen. Diese Privilegien genießen die meisten von uns seit ihrer Geburt. Zu verdanken haben wir sie unserer offenen und liberalen Gesellschaft. Um dieses große Zukunftsversprechen auch für unsere Kinder zu erhalten, müssen wir diese Grundsätze und Werte leben und konsequent verteidigen.

Grüne Politik ist eine Liebeserklärung an die Welt

Politik ist ein wirksames Instrument, um die Welt besser zu machen. Aber das schaffen wir nur gemeinsam, indem wir die Herausforderungen annehmen und die Segel in den Wind der Veränderung setzen. Wir haben die Pflicht, unseren Kindern einen lebenswerten Planeten zu übergeben. Und deshalb müssen wir Begeisterung für Politik entfachen. Eine Politik, die wieder den Anspruch erhebt, in den zentralen Zukunftsfragen Antworten zu geben.

Zur Person
  • 1985 geboren und auf einem Bauernhof in Kirchschlag im Mühlviertel aufgewachsen
  • lebt mit seiner Frau Julia und ihren drei Kindern in Dietach bei Steyr
  • studierter Theologe; vor dem Einstieg in die Politik in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit (Welthaus Linz) tätig
  • seit 2018 tourt er durch die Wirtshäuser des Landes, um mit den Leuten über die Zukunft unseres Essens zu debattieren
Werdegang
  • seit 2020 Mitglied der OÖ Landesregierung
  • seit 2015 Abgeordneter im OÖ. Landtag
  • Mitglied des Landesvorstandes der Grünen Oberösterreich
  • Mitglied des Bundesvorstandes der Grünen Österreich
  • seit 2019 Landessprecher der Grünen Oberösterreich
  • seit 2019 Stellvertretender Bundessprecher der österreichischen Grünen

TEAM

Sabine Thaler
Sekretariatsleiterin Terminkoordination LR Kaineder

sabine.thaler@ooe.gv.at

Thomas Stadlbauer,
MBA MPA MSc
Büroleitung

thomas.stadlbauer@ooe.gv.at

Werner Dedl
Pressearbeit
Stv. Büroleitung

werner.dedl@ooe.gv.at

MMag.a Veronika Kiesenhofer
Anti-Atom, KonsumentInnenschutz

v.kiesenhofer@ooe.gv.at

Mag.a Abena Twumasi
Integration

abena.twumasi@ooe.gv.at

Mag.a Julia Rungg
Flucht & Migration

julia.rungg@ooe.gv.at

Mag.a Christina Trimmel
Umwelt

christina.trimmel@ooe.gv.at

DI.in Franziska Radinger
Assistenz der Büroleitung
franziska.radinger@ooe.gv.at

Simon Seher
Öffentlichkeitsarbeit
simon.seher@ooe.gv.at

Estelle Schott 
Sekretariat

estelle.schott@ooe.gv.at

Georgiana Iordache 
Sekretariat

georgiana.iordache@ooe.gv.at

Türkan Dogan
Amtswartin

tuerkan.dogan@ooe.gv.at

Jürgen Huemer
Chauffeur
Peter Chalupar
Chauffeur
Privacy Settings
Verwendung von Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Youtube
Ihre Einwilligung um Inhalte von Youtube anzuzeigen.
Vimeo
Ihre Einwilligung um Inhalte von Vimeo anzuzeigen.
Google Maps
Ihre Einwilligung um Inhalte von Google anzuzeigen.
Spotify
Ihre Einwilligung um Inhalte von Spotify anzuzeigen.
Sound Cloud
Ihre Einwilligung um Inhalte von Sound anzuzeigen.
Cart Overview