NEWSLETTER ABONNIEREN

ZUR ANMELDUNG

Presseaussendung

Preisvergleich der Autobahnraststätten in Oberösterreich zeigt große Unterschiede – eigene Jause mitnehmen zahlt sich aus

Pünktlich zur Sommerferienzeit zeigt eine neue Erhebung die Preise für Speisen und Getränke an oberösterreichischen Autobahnraststätten. Die Preisaufsicht des Landes Oberösterreich führte im Auftrag von Konsument/innenschutz-Landesrat Stefan Kaineder im Juli 2022 Preiserhebungen durch.

Grundsätzlich positiv zu vermerken ist, dass die Preisauszeichnung in allen überprüften Betrieben in Ordnung war. Was die Höhe der Preise betrifft, mussten jedoch etliche Unterschiede zwischen den Autobahnraststätten festgestellt werden. Diese sind vermutlich unter anderem der Lage geschuldet (z.B. Autobahnknoten Ansfelden und Voralpenkreuz mit höheren Preisen).

Getestet wurde jeweils ein Warenkorb von kleineren Speisen und Getränken wie zum Beispiel eine Portion Spaghetti Bolognese oder ein Paar Frankfurter in Autobahnrestaurants, wo Preisunterschiede zwischen 57 Prozent bei Frankfurter und 64 Prozent bei Spaghetti Bolognese festgestellt wurden. Die Preisspanne bei einem großen Salat vom Buffet liegt zwischen 8,20 € bis 17,05€. Im Vorjahr lag die Preisspanne bei einem großen Salat vom Buffet noch zwischen 7,40€ und 15,80€.

Auch ein Blick auf die Getränkepreise lohnt sich. Denn die Preisspanne bei einem halben Liter Jugendgetränk liegt zwischen 1,80 € und 5,50 €. Wobei zu berücksichtigen ist, dass ein Jugendgetränk mit Leitungswasser aufgespritzt werden kann oder auch reguläre Markengetränke als Jugendgetränk angeboten werden. Allein aus dieser Tatsache ergeben sich verschieden hohe Preise.

Einen Verlängerten bekommt man um günstige 2,50 € oder auch um teure 6,05 €.

Zusätzlich wurden in den Tankstellenshops die Preise für Getränke, kleine Süßigkeiten, Äpfel und Eis erhoben. Auffällig waren die Preisunterschiede von 0,5l Bravo Rauch Fruchtgetränk und 0,5l Eistee, bei denen sich Preisunterschiede von 116 % und 134 % ergaben. Die Preisspannen gingen von 1,29 Euro bis 2,79 Euro (Bravo Rauch) bzw. von 1,19 Euro bis 2,79 Euro (Eistee). 

„Eine vorausschauende Planung der Urlaubsreise zahlt sich in jedem Fall aus“, so Konsument/innenschutz-Landesrat Stefan Kaineder. „Wer vor der Abreise die Jause einkauft, fährt viel günstiger. Und wer vorausplant, kann außerdem vom größeren Angebot des Lebensmittelhandels profitieren und wahlweise zu regionalen und biologischen Produkten greifen“, empfiehlt Kaineder.

Privacy Settings
Verwendung von Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Youtube
Ihre Einwilligung um Inhalte von Youtube anzuzeigen.
Vimeo
Ihre Einwilligung um Inhalte von Vimeo anzuzeigen.
Google Maps
Ihre Einwilligung um Inhalte von Google anzuzeigen.
Spotify
Ihre Einwilligung um Inhalte von Spotify anzuzeigen.
Sound Cloud
Ihre Einwilligung um Inhalte von Sound anzuzeigen.
Cart Overview