NEWSLETTER ABONNIEREN

ZUR ANMELDUNG

Presseaussendung

Oftmals gut verpacken ist besser als wegwerfen – Umwelt-Landesrat Kaineder besichtigt die Glasflaschenproduktion der Fa. Vetropack in Kremsmünster

Bei einem Lokalaugenschein in der Vetropack Austria GmbH in Kremsmünster machte sich Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder ein Bild von der Arbeit beim größten Glasverpackungshersteller Österreichs. Geschäftsführer Dipl. Ing. Johann Eggerth und Werksleiter Dipl. Ing. Thomas Poxleitner führten Kaineder durch die Produktions- und Wiederaufbereitungshallen.

Die Vetropack Austria GmbH produziert Glasverpackungen und ist führender Hersteller sowie wichtigster Lieferant von Glasverpackungen für die inländische Getränke- und Lebensmittelindustrie. 2019 produzierte sie 364.000 Tonnen Glas und beschäftigte 726 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei einem Nettoumsatz von 202,6 Mio. Euro. Rund 80 Prozent der in Österreich gesammelten Menge an Altglas werden von Vetropack Austria wiederverwertet.

In Österreich ist der Mehrweganteil bei Getränkeverpackungen seit Jahren auf einem geringen Niveau von ca. 18 Prozent stagnierend und hat in den Jahren davor dramatisch abgenommen. „Um die steigende Umweltbelastung durch Plastikmüll in den Griff zu bekommen und auch um Strafzahlungen der Europäischen Union zu entgehen, brauchen wir schnell Maßnahmen. Es braucht ein flächendeckendes Mehrweg-Angebot  und das Forcieren von Glasverpackungen, damit wir die Ziele erreichen können“, so Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder, der auch eine schnelle Umsetzung des 3-Punkte-Plans gegen die Plastikflut von Umweltministerin Gewessler fordert.

Glasverpackungen sind optimal für den Schutz von Lebensmittel und Getränken. Sie sind völlig undurchlässig, gehen keine Verbindung mit dem Inhalt ein, sind geruchs- und geschmacksneutral und erhalten den natürlichen Geschmack, das ursprüngliche Aroma und Vitamine.

DI Johann Eggerth, Geschäftsführer Vetropack Austria GmbH: „Glasverpackungen eignen sich aufgrund ihrer neutralen Materialeigenschaften hervorragend für die Verwendung als Mehrweg-Gebinde. Sie schaffen 50 Umläufe und mehr. Bereits heute werden 87% des in Österreich in Glas abgefüllten Getränkevolumens in Mehrweg-Flaschen gefüllt. Wir sehen auch, dass die Nachfrage nach Mehrweg-Glasflaschen zunimmt.“

Privacy Settings
Verwendung von Cookies Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Youtube
Ihre Einwilligung um Inhalte von Youtube anzuzeigen.
Vimeo
Ihre Einwilligung um Inhalte von Vimeo anzuzeigen.
Google Maps
Ihre Einwilligung um Inhalte von Google anzuzeigen.
Spotify
Ihre Einwilligung um Inhalte von Spotify anzuzeigen.
Sound Cloud
Ihre Einwilligung um Inhalte von Sound anzuzeigen.
Cart Overview